Regenbogenland-Bochum.de

Gemeinschaft ist wichtig

Eltern backen f�r die Kinder

Das gemeinschaftliche Miteinander zu fördern, ist ein Ziel unserer täglichen Arbeit. Darüber hinaus finden regelmäßig besondere Aktionen statt, in die auch die Eltern und Geschwister miteinbezogen werden. Schließlich sollen sich im Regenbogenland alle zuhause fühlen.

Mehrmals jährlich treffen sich Mütter, Väter, Kinder und Erzieherinnen zu den Eltern-Kind-Nachmittagen. Je nach Anlass werden gemeinsam z.B. Martinslaternen gebastelt oder Stockbrot gebacken (zu Erntedank). Auch traditionelle Kreisspiele waren schon einmal Thema eines Nachmittags.

Einmal jährlich unternehmen wir alle gemeinsam einen Ausflug.

Gemeinsam feiern wir außerdem die Feste, wie sie fallen, u.a. das Sommerfest, das in jedem Jahr unter einem anderen Leitthema steht, und das Laternenfest zu St. Martin. Ein Höhepunkt jedes Jahres ist die stimmungsvolle Weihnachtsfeier, bei der die Kinder ein Krippenspiel aufführen.

Gespräche mit Eltern

Viele kleine und alltägliche Fragen können Eltern und Erzieherinnen auch mal zwischen „Tür und Angel“ klären. Ausführlich über die Entwicklung ihres Kindes können sich Mütter und Väter zusätzlich bei den zweimal jährlich angebotenen Sprechstunden informieren. Die Erzieherinnen nehmen sich dann Zeit, individuell über Sozialverhalten und Entwicklung des Kindes zu berichten. Dabei ist die Meinung der Eltern sehr wichtig. Zusätzliche Gespräche sind stets möglich.